kleinkunsttage 2018

eva klesse quartett

 


Freitag, 16. November 2018 
20:00 Uhr

2013, während ihres Studiums in Leipzig, gründete die aus Werl stammende Schlagzeugerin Eva Klesse das EVA KLESSE QUARTETT, welches 2014 sein Debütalbum „Xenon“ vorstellte. Bereits ein Jahr später wurden die vier Musiker mit dem Echo Jazz als beste Newcomer ausgezeichnet. Eva Klesse, Evgeny Ring (Saxofon), Philip Frischkorn (Klavier) und Robert Lucaciu (Bass) haben 2016 mit „Obenland“ das zweite Album herausgebracht. Es ist ein Livemitschnitt aus dem Kölner „Loft", das den charakteristischen Sound des Eva Klesse Quartetts nun durchgängig präsentiert. Alle Stücke wurden eigens für das Album komponiert und sind auf die vier Persönlichkeiten zugeschnitten. Sie reichen von Kammerjazz bis zu freien Passagen mit hoher Intensität. Der Albumtitel „Obenland“ bezieht sich auf den Dachboden, auf den Klesse sich als Kind zurückgezogen hat. „Heute ist es der Phantasieort, in dem wir uns beim Spielen bewegen. Hier können wir frei sein und unsere Kreativität ausleben“, sagt sie. Die Kompositionen haben interessante Melodien, die vier Musiker schaffen beeindruckende Atmosphären und verstehen es, exzellent zu improvisieren. Nach vielen Konzerten im In- und Ausland (z.B. auf Einladung des Goethe-Instituts) tourt die Gruppe nun durch die Republik und stellt ihre neue CD vor, die wiederum im „Loft“ in Köln aufgenommen wurde.


freie Platzwahl
VVK 20,- Euro
AK 22,- Euro

 

<< zurück zur Veranstaltungsübersicht <<

 

(alle Angaben ohne Gewähr)

Ticketservice

 


Kartenvorverkauf


Das Veranstaltungszentrum - Stadthalle Werl

Stadtinformation
Steinerstraße 2
59457 Werl
Tel. 0 29 22/ 8703500
Fax. 0 29 22/87035016
E-Mail stadtinfo-werl@web.de

TicketOnline-Partnershop


Ticket Online Consulting GmbH
Contrescarpe 75 A
D-28195 Bremen
info@ticketonline.de
www.ticketonline.de 
  

Zum online Ticketportal